Portal wykorzystuje pliki cookies do przechowywania informacji na Twoim komputerze. Są one wykorzystywane w celu zapewnienia poprawnego działania serwisu. W każdej chwili możesz dokonać zmiany ustawień dot. przechowywania plików cookies w Twojej przeglądarce. Korzystając z serwisu wyrażasz zgodę na przechowywanie plików cookies na Twoim komputerze.
x
  • BIP
  • Kontakt
  • polski
  • English
  • niemiecki
Ziegenbockregion
15.03.2012 • Author:
Die Geburt eines wichtigen originalen Instrumentes in Polen hat die Selbsverwaltung dazu beruht
einen Gemeindeverband des Ziegenbockregions zu gründen. Der Verband hat sechs Nachbargemeinden
gesammelt: Babimost, Kargowa, Trzciel, Siedlec, Zb¹szynek und Zb¹szyñ. Das Ziel der Selbsverwaltung
ist eine gegenwärtige Werbung des Subregions, dessen Symbol ein Ziegenbock war. Es ist ein Instrument,
das von der Familie der Dudel kommt, er kommt in anderen Teilen unseres Landes nicht vor. Das
Instrument kann man in dem Region von D¹brówka, Nowe Kramsko, Podmokle, Babimost, Grójec,
Chobienice, Zb¹szyñ und Trzciel bewundern. Da das Instrument auf den Geländen als polnisches
Instrument erschien, beweisen die deutschen teoretischen Erörterungen vom VI Jahrhundert. Von
verschiedene Quellen weiß man auch dass die polnischen Ziegelträger auch auf den dänischen Gutshöfen
gespielt haben.
Zb¹szyñ ist ein Zentrum der Volkskultur des Ziegenbockregions. Hier, in der Stadtmusikschule lernen die
jungen Ziegelträger. In unserer Gemeinde sind auch tätig “Wesele Przyprostyñskie” und “ Kozio³ki
Przyprostyñskie”- Gruppen die die Volkstraditionen und Hochzeitsitten kultivieren.
 

Hejnał Miasta Zbąszyń

  • szklanenegatywy.pl
  • zbaszyn1938.pl
  • rcz-zbaszyn.pl/